Hallo Emil, wir haben auf dich gewartet!

Freitag, 23. November 2012

Es geht wieder los..

Grüß Gott und Hallo!
Endlich habe ich wieder einmal die Zeit und die Lust gefunden einen kleinen Post zu veröffentlichen. Ich habe mir Gedacht ich fasse gleich ein paar Dinge auf einmal zusammen:

Die Schule:

Seit etwas mehr als einem Monat hat uns der ganz normale Schulwahnsinn nun wieder. Und es ist wie auch schon die letzten Jahre, doch immer wieder sehr mühsam seinen Weg in die Schule anzutretten. Warum frag ihr euch? Weil man fast am Ende jedes Tages das Gefühl: "Warum bin ich eigentlich heute da gewesen?" Das ganze wird dann noch untermalt von einigen Mitschülern die sich heftigst beschweren wenn in einer 4. Klasse einer höheren Schule hin und wieder Leistung gefordert wird. Naja.

Halo 4:
Das von mir lang ersehnte Halo 4 ist am 6. November endlich erschienen. Ich habe es mir zwei Tage nach dem Release gekauft, jedoch habe ich bis heute gebraucht es durchzuspielen, was für mich eigentlich eine Schande ist, habe ich doch den Vorgänger Reach binnen eines Tages durch gehabt. Aber das es diesmal solange dauerte lag keinefalls am Spiels selbst, dieses ist bombastisch inszeniert, ist mit einer Grafik geschmückt bei der selbst die Grafikhurren der CryEngine 3 neidisch werden und die Story selbst ist für Halo-Fetischisten wie mich einfach nur zum Weinen. Für Einsteiger würde ich das Spiel jedoch nicht empfehlen, denn man braucht einiges an Hintergrundwissen. Für mich erstaunlich, bedient sich das Spiel vieler Element die nur in den Büchern vorkommen, also auch für Leute die alle Halos gespielt haben eventuell etwas schwierig.

Nova Rock 2013:
 Und zum krönnenden Abschluss noch ein kleiner Vorgeschmack auf das Nova Rock des kommenden Jahres :)

Mittwoch, 14. November 2012

Meine Aktien!

Und wie jedes Jahr nehme ich aus Langeweile am OÖN Börsespiel teil, da es einfach Spaß macht, virtuellen 50.000 Euro beim Verschwinden zuzusehen. Aber ich habe klug und vorrausschauend investiert, und auch wenn es noch nicht so aussieht als ob meine Aktien Gewinn bringen, erwarte ich dennoch bald einem rasanten Anstieg durch das Weihnachtsgeschäft. Ach was bin ich für ein kluger Geschäftsmann!

Dienstag, 13. November 2012

Tagesneuigkeiten die Sechste

Diesmal mit Themenschwerpunkt USA-Wahl.

Obama      Hat wie hoffentlich bekannt die Wiederwahl ins Weiße Haus geschafft und hat glücklicherweise den Altnazi Gegenkandidaten Mitt Romney knapp geschlagen. Ich wünsche ihm eine widerstandslose Durchsetzung der Gesundheitsreform sowie das Erkenntnis bei der Bevölkerung, dass die momentan hohen Schulden NICHT aus seiner ersten Amtszeit, sondern viel eher aus der Bush-Ära stammen.

Cannabis          Pünktlich zur Wahl haben sich die amerikanischen Bundesstaaten Colorado und Washington in einer Volksbefragung für eine Legalisierung der Pflanze entschlossen.Auch wenn der Beschluss an den Bundesgesetzen scheitern könnte, ist dies immer noch ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Abspaltung         Während Costa Rica noch über den Anschluss an die USA als 51. Bundesstaat diskutiert, überlegen andere sich von der Union zu lösen und ein eigenständiger Staat zu werden. Und wer kommt auf solch grenzlabile Einfälle? Schon in der Hälfte aller Bundesstaaten wurden solche Anträge eingereicht, vorangeführt von Republikanerhochburg Texas, was sonst. Eine Durchführung dieser Petition ist jedoch ziemlich unwahrscheinlich.

China      China als das neue Russland Amerikas hatte ebenfalls einen spannenden Termin zu verzeichnen, nämlich den Parteitag der Kommunistischen Partei. Dort gab es ebenfalls und zufällig zum gleichen Tag wie die US-Wahl einen Führungswechsel. Die Regierung stellte absurderweise auf dem Tienanmen-Platz mobile Löschtrupps auf, um auf tibetische Mönche, die sich aus Protest möglicherweise selbst anzünden könnten, schnell zu reagieren. [FREE TIBET FROM CHINA ÜBRIGENS]

Zum Schluss ein kleiner Witz: Eigentlich ist Anne Romney ja ganz froh, nicht doch in ein kleineres Haus ziehen zu müssen...

Montag, 5. November 2012

Sondaschule - Strand im Ruhrgebiet

Mal was anderes:

Donnerstag, 1. November 2012

Ist es möglich...?

Kann es sein dass für einen Sprung aus mehreren km Höhe nicht viel Denkarbeit erforderlich ist? "Unser Felix" scheint nämlich nicht gerade eine helle Leuchte zu sein. Zuerst äußerste er sich in einem Zeitungsinterview positiv gegenüber einer "gemäßigten Diktatur" und nun steht er in Salzburg wegen Körperverletzung vor Gericht weil er 2010 einem griechischen LKW-Fahrer ins Gesicht geschlagen hatte.
Ja das ist "unser Felix"... *herzhafter Lacher*

suchen Sie etwas?