Hallo Emil, wir haben auf dich gewartet!

Mittwoch, 27. April 2011

Naturmedizin abschaffen

Habe heute in den Nachrichten erfahren, dass die EU ein Gesetz einführen will, dass natürliche Heilmittel verbieten will. Darunter fallen auch alltägliche Kräuter wie Salbei. Meiner Meinung nach hat die Pharma-Industrie damit einen gewaltigen Sieg gegen die Homöopathie errungen. Denn so muss man mit jedem Wehwehchen auf Schulmedizin zurückgreifen, dessen Nebenwirkungen oft nicht für sich sprechen.

Ich möchte diesesmal jedoch etwas neues probieren, und zwar gebe nicht ich meinen Senf dazu, sondern ihr schreibt per Kommentar eure Meinung dazu.

Mal sehen wie viele Kommentare zusammenkommen. Die Zahl meiner regelmäßigen Leser hält sich ja in Grenzen.

Kommentare:

Andre´H. hat gesagt…

Hmm,wenn wunder es?
wir werden doch schon lange auf die Abhängigkeit von den "Großen"
vorbereitet .
schön eingeschüchtert und durch die Medien weichgespült.
Besonders wir "Deutschen" sind ja bestens darauf trainiert zu allem ja und amen zu sagen und Alles als gegeben hin zu nehmen.
Unser Gewissen ist einfach zu schlecht!
Aber ist ja kein Problem,statt mal ne Tüte zur Beruhigung zu rauchen oder nen Baldriantee zu süppeln greifen wir lieber zur teuren Pille.
Wirkt ja eh besser ,denn nur was teuer ist und vom Dr. kann was taugen!

L.G. Andre ´H.

Blog vom Tölzer hat gesagt…

Was sich die EU-Oligarchen wieder leisten wollen ist praktisch demokratisch legitimierte Diktatur. Wenn einmal die EU das Trinken sauberen Wassers aus natürlichen Quellen strafrechtlich verfolgen will - weil das die Geschäfte der Wasserverkäufer mindern könnte - wird es für jeden Widerstand zu spät sein. Also widersprecht jetzt!
Ihr könnt das unter:
http://www.savenaturalhealth.eu/thanks.php

suchen Sie etwas?